From Architects with Love, Bürogebäude & Kreativcluster im Sonnwendviertel, Wien | zum Projekt

Dornröschen in Gersthof, Denkmalgeschützte Sanierung und Umbau für eine Schulnutzung in Gersthof, Wien | zum Projekt

Unser Team, Franz&Sue und die Menschen dahinter | Foto: Paul Bauer und Franz&Sue | Über Uns

Franz&Sue&das Nein.

»Wir stehen zu unseren Werten und nehmen unsere Verantwortung gegenüber allen, die unserer Architektur begegnen, wahr. Deshalb ist für uns das Nein genauso wichtig wie das Ja.«

Franz&Sue&das Sich-Träumen-Trauen.

»Wir sind hingebungs- und hoffnungsvoll, weil wir glauben, dass jede Vision und jede Idee vor allem eines braucht: Den Mut, sie zuzulassen.«

Franz&Sue&das tun, was man sagt.

»Wir stehen zu unserem Wort. Immer. Das macht uns zu einem zuverlässigen Partner, mit dem sich kurze, lange und auch Um-Wege gehen lassen.«

Wertschätzung, Franz&Sue erhalten den Kulturpreis des Landes Niederösterreich 2020 | Foto: Stefan Sappert | zum Artikel

Partitur der Geschwindigkeit, U-Bahn-Linie 5, Wien | zum Projekt

Evangelischer Campus Nürnberg, Franken | zum Projekt

Geschichten aus dem Lockdown | zum Video

Franz&Sue&das Loslassen können.

»Wir glauben, dass sich gute Architektur dadurch auszeichnet, dass sie alleine in der Welt bestehen kann. Das bedeutet, dass sie Veränderung aushalten und Adaptionsfähigkeit zeigen muss, unabhängig davon, wie sie benutzt wird. Wenn wir unsere Architektur also am Ende loslassen, darf sie ohne uns sein können. Dann haben wir alles richtig gemacht und können das, was wir geschaffen haben, auch feiern.«

Franz&Sue&das voneinander Lernen.

»Wir sind Generalplaner, die in großen interdisziplinären Teams arbeiten. Dabei haben wir gelernt, genau zuzuhören und der besten Idee mehr Raum zu geben als hierarchischen Strukturen. Wir sind davon überzeugt, dass Architektur dann wirklich gut werden kann, wenn ein Gemeinsam entsteht und jeder seine Eitelkeit ab und zu begräbt.«

Ringel, Ringel, Reihe!, Schule und Kindertagesstätte in Rodingen, Luxemburg | zum Projekt

best architects 21, Bildungszentrum Leoben gewinnt renommierten Architekturpreis | Foto: Hertha Hurnaus | zum Artikel

Die Schatzkiste Tirols, Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen | zum Projekt

Gerecht bauen, Umbau und Erweiterung des Justizgebäudes Salzburg | zum Projekt

Architektur ohne Eitelkeiten, Intermezzo mit Franz&Sue auf Ö1 | Foto: Paul Bauer | zum Audio Beitrag

Franz&Sue&die letzten Meter wie die ersten.

»Wir legen großen Wert auf Qualität. Deshalb investieren wir genauso viel Zeit, Energie und Hingabe am Ende eines Projektes wie am Anfang. Und an jedem Punkt dazwischen.«

Franz&Sue&das freie Radikal.

»Wir glauben an Relevanz abseits von Mode. Deshalb ist unsere Architektur klar, radikal und nachhaltig. Und von Menschen für Menschen gemacht, nicht für Prestige oder Trends.«

Franz&Sue&der Bruch in der eigenen Linie.

»Widersprüche und Unterschiedlichkeiten sind Bestandteile unseres Tuns, die neue Wege und Möglichkeiten hervorbringen und uns selbstkritisch bleiben lassen.«

Die Chemie stimmt, IST-Austria Chemistry Lab in Klosterneuburg, Niederösterreich | zum Projekt

Körper der Forschung, Anatomielehrstuhl Med Uni Graz, Steiermark | zum Projekt

Das Nichtperfekte ermöglicht vieles, Interview mit WohnenPlus | Foto: David Schreyer | zum Beitrag als PDF

under construction, Baustelle Anatomielehrstuhl Med Uni Graz, Steiermark | zum Foto-Beitrag

Franz&Sue&die Bodenhaftung.

»Wir begegnen anderen ohne Arroganz und Vorurteile. Dafür mit Ehrlichkeit, Vertrauen, Empathie und auf Augenhöhe. Aus Überzeugung.«

Franz&Sue&das Sich-Träumen-Trauen.

»Wir sind hingebungs- und hoffnungsvoll, weil wir glauben, dass jede Vision und jede Idee vor allem eines braucht: Den Mut, sie zuzulassen.«

Franz&Sue&das Tun, was man sagt.

»Wir stehen zu unserem Wort. Immer. Das macht uns zu einem zuverlässigen Partner, mit dem sich kurze, lange und auch Um-Wege gehen lassen.«

Subtrahieren, addieren, drehen, Bildungszentrum Innenstadt Leoben, Steiermark | zum Projekt

 

Zuhause auf Zeit, Sozialpädagogisches Betreuungszentrum Hollabrunn, Niederösterreich | zum Projekt

Glatt und verkehrt, Wohnhochhaus Nordbahnhof, Wien | zum Projekt

Wenn das kein Turbo ist!, Top 3 im competitionline Architektenranking | Foto: Franz&Sue/Louai Abdul Fattah | zum Ranking

Vier gewinnt!, Neubau Berufsschulzentrum Konstanz | zum Projekt

Franz&Sue&das Sich-Träumen-Trauen.

»Wir sind hingebungs- und hoffnungsvoll, weil wir glauben, dass jede Vision und jede Idee vor allem eines braucht: Den Mut, sie zuzulassen.«

Franz&Sue&das tun, was man sagt.

»Wir stehen zu unserem Wort. Immer. Das macht uns zu einem zuverlässigen Partner, mit dem sich kurze, lange und auch Um-Wege gehen lassen.«

Franz&Sue&die letzten Meter wie die ersten.

»Wir legen großen Wert auf Qualität. Deshalb investieren wir genauso viel Zeit, Energie und Hingabe am Ende eines Projektes wie am Anfang. Und an jedem Punkt dazwischen.«

Investition in die Zukunft, Campus für die Zentrale der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main | zum Projekt

Bauherrenpreis 2019, Architekturcluster Stadtelefant | Foto: David Schreyer | zur Laudatio

Offen für alle, Revitalisierung und Zubau Gemeindeamt Ottensheim, Oberösterreich | zum Projekt

Sprechen über Architektur, Werkvortrag in Wien, 16. Jänner 2020 | Foto: Franz&Sue/Louai Abdul Fattah | zur Vortragsreihe

Schwebend im Park, Volksschule Angedair, Landeck in Tirol | zum Projekt

Franz&Sue&die Bodenhaftung.

»Wir begegnen anderen ohne Arroganz und Vorurteile. Dafür mit Ehrlichkeit, Vertrauen, Empathie und auf Augenhöhe. Aus Überzeugung.«

Franz&Sue&das Nein.

»Wir stehen zu unseren Werten und nehmen unsere Verantwortung gegenüber allen, die unserer Architektur begegnen, wahr. Deshalb ist für uns das Nein genauso wichtig wie das Ja.«

Franz&Sue&das Sich-Träumen-Trauen.

»Wir sind hingebungs- und hoffnungsvoll, weil wir glauben, dass jede Vision und jede Idee vor allem eines braucht: Den Mut, sie zuzulassen.«

Die neue Mitte, Konrad Lorenz Gymnasium in Gänserndorf, Niederösterreich | zum Projekt

A Finnish Architect in Austria, Interview im ArchiMAD Magazin | Foto: Paul Bauer | zum Beitrag

Diamanten am Fluss, Studienzentrum Montanuni Leoben, Steiermark | zum Projekt

Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit für Franz&Sue, Justizgebäude Salzburg | zu den PreisträgerInnen

Beyond Instagram, Interview H.O.M.E. Magazin | zum Beitrag

Wild gewachsen, Volksschule und Mittelschule in Wien | zum Projekt

Ein Ort dazwischen, Schubhaftzentrum Vordernberg, Steiermark | zum Projekt

Ein neues Kleid für Adele, Fassadengestaltung Hochgarage Hauptbahnhof, Wien | zum Projekt

Einfach, präzise, maßgeschneidert, Produktionshalle und Verwaltung in Ternitz, Niederösterreich | zum Projekt

Govorit Moskva!, FIABCI World Prix d'Excellence für die Schatzkiste Tirols | zum Beitrag

Eröffnungsfest, Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen | zum Beitrag

Just married, Franz und Sue heiraten in der Brotfabrik | zur Bildergalerie

under construction, Baustelle Studienzentrum Montanuniversität Leoben | zum Foto Beitrag