Auf der bunten Blumenwiese

Ferienhaus in Zellerndorf, Niederösterreich

Das Wochenendhaus für eine vierköpfige Familie befindet sich 70 km nördlich von Wien. Es ist somit innerhalb von einer Stunde erreichbar, aber auch weit genug entfernt, um den anstrengenden Wiener Alltag hinter sich lassen zu können.

Details

Fotografie

Lisa Rastl

Auftraggeber

Privat

Status

Realisiert

NGF

125 m²

Baukosten

300.000 €

Y-psilon

Das Grundstück liegt in dem alten Weinort gut eingebettet in die Dorfstruktur und hat einen wunderschönen Fernblick auf die Weingärten und die Dorfkirche. Als Y streckt sich das Haus mit seinen drei Fühlern in die Nachbarschaft und fängt mit den vorgelagerten Loggien von allen Seiten die Landschaft ein.

Die geschlossenen Außenwände sind wie die traditionellen Holzstadel der Umgebung mit sägerauen Lärchenbrettern verkleidet. Die Naturwiese im Garten wird zweimal im Jahr gemäht.

»Drei Fühler ins Grün.«

Dem Lauf der Sonne nach

Die Funktionen Schlafen, Essen und Wohnen folgen in ihrer inneren Anordnung dem Sonnenlauf, vom Aufwachen im Osten bis zum Genießen des Sonnenuntergangs auf der Loggia im Nordwesten.

Der Innenraum wird durch ein freistehendes birkenverkleidetes Raummöbel gegliedert, in dem die Sanitärräume untergebracht sind. Die integrierte Küche bildet das Zentrum, der Kamin sorgt für Behaglichkeit im Winter.

Grundriss Erdgeschoß

Schnitt und Ansicht

Lageplan

Index/Count
Auftragsart

Direktauftrag

Auftraggeber

Privat

Realisierung

2012

BGF

140 m²

Auftragsumfang

Generalplanung und ÖBA

Ort

Zellerndorf, Niederösterreich

Status

Realisiert

Baukosten

300.000 €

Planung

2011

NGF

125 m²

Statik

petz zt-gmbh

Bauphysik

ZT Büro DI Stefan Moser

Gebäudetechnik

BPS Engineering

Fotografie

Lisa Rastl