Skip to main content

Fünf Freunde

Schulcampus Hollabrunn

Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb

Die Gemeinde Hollabrunn im westlichen Weinviertel wird ihrem Ruf als Schulstadt mit ihrem jüngsten Bauprojekt gerecht. Dort, wo im Moment noch Fleischer ihr Handwerk lernen, werden künftig die erweiterte Volksschule, eine Sonderschule, Musikschule, eine große Sporthalle und eine gemeinsame Nachmittagsbetreuung untergebracht.

Ein moderner Schulcampus, der nicht nur interne Synergien schafft, sondern auch neue Gemeinschaftsflächen für die Stadt.

Ein Schulcampus für die Stadt

Unser Wettbewerbsentwurf fächert die fünf Schulschwerpunkte in fünf Gebäude, die allesamt durch eine Magistrale erschlossen werden, auf. So behalten die einzelnen Schulen und Funktionen ihre Eigenständigkeit und sind doch durch die soziale Hauptader und gemeinsame Nutzungen, wie die große Aula mit Speisesaal und Pausenhof, verbunden. Die versetzten Baukörper bilden jeweils Vorplätze mit eigenen Eingängen und öffnen den Campus auf allen Seiten zur Stadt. Zusätzlich ermöglichen wir eine Anbindung zum Stadtsaal und die externe Nutzung der Sporthalle, um Schul- und Stadtgemeinde weiter zu verschränken.

Grundriss Regelgeschoss

Mein Cluster, meine Welt

Die Lern- und Arbeitsbereiche haben wir in Form von Clustern organisiert, die im Aufbau kleinen Dörfchen gleichen. Rund um den zentralen Marktplatz sind Klassen- und Freizeiträume gruppiert, jedes Cluster hat direkten Zugang zur eigenen Outdoor-Loggia. In diesen Gemeinschaften können sich die Kinder leicht orientieren und geborgen fühlen, und von hier aus erkunden sie die vielfältige Schulwelt ihres Campus.

Bildungseinrichtungen des 21. Jahrhunderts sind keine Belehrungs- und Aufbewahrungsorte mehr. Sie müssen sehr flexibel nutzbar sein und vielfältige Unterrichtsarrangements ermöglichen.

Aus dem Auslobungstext der Schulleitungen

Details

Auftragsart

offener einstufiger Realisierungswettbewerb

Auftragsumfang

Generalplanung

Auftraggeber

Stadtgemeinde Hollabrun

Ort

Hollabrunn, Österreich

Planung

2019

Status

Idee

NGF

11.258 m²

BGF

12.295 m²

Baukosten

18 Mio. €

Mitarbeiter

Julia Sonnleitner, Friedrich Körner, Klaus Vonmetz