Skip to main content

Mit Schirm und Charme

Neugestaltung der Linzer Straße in Ottensheim, Oberösterreich

geladener Wettbewerb, 1. Preis

Straßengestaltung Linzer Straße Ottensheim

Die Gemeinde Ottensheim an der Donau ist der älteste Markt des Mühlviertels. Und für den Markt dieser Markgemeinde brauchte es ein gutes Zuhause im Zentrum. Die lange stiefmütterlich behandelte Linzer Straße mit Geschäften und Lokalen bot sich dafür gut an.

Flanieren, plauschen, verweilen, die uralte Bautypologie der Arkaden haben wir mit Schirmen umgesetzt.

 

Um dem Straßenraum eine neue Identität zu geben und über das Jahr attraktiv zu halten, überspannten wir ihn mit großen Schirmen gegen Regen und Sonne.

Jeden Freitag findet hier – in unmittelbarer Nähe zum neuen Amtshaus – ein Wochenmarkt statt, der sich mittlerweile bis weit über die Grenzen der Gemeinde großer Beliebtheit erfreut.

Straßengestaltung Linzer Straße Ottensheim

Neugestaltung der Linzer Straße in Ottensheim
Lageplan

Shared space

Im Sinne der Shared space Idee gibt die neue durchgehend ebene, schwellenlose Straßenfläche dem Ort eine neue Großzügigkeit und reißt den Raum auf. Der Plattenbelag wechselt zwischem lokalem Granit, Pflastersteinen und Asphalt.

Wir begreifen die Straße als ein Raum für alle. Und sie hat anders als die anonymen Fachmarktzentren Flair und Geschichte.

 

Die Materialien zonieren die Straße in Bereiche mit unterschiedlichen Verweilqualitäten und geben den FußgängerInnen, aber auch den Fahrrad- und Autofahrerinnen die erforderlichen Hinweise.

Die Straße wird ein attraktiver Aufenthaltsraum, die Autos werden nicht ausgesperrt, der Ortskern bleibt lebendig und kann sich als Antithese zu den anonymen „grüne Wiese“ Fachmarktzentren behaupten.

Neugestaltung der Linzer Straße in Ottensheim
Schnitt

Details

Auftraggeber

Marktgemeinde Ottensheim

Ort

Ottensheim, Oberösterreich

Realisierung

2017

Status

Realisiert

BGF

1.870 m²

Baukosten

467.400 €

Mitarbeiter

Barbara Hohensinn, Karin Hackl, Helene Thomé