Skip to main content

Stadtelefant. From Architects with Love

Bürogebäude & Kreativcluster am Helmut Zilk Park, Wien

EU-weit offener zweistufiger Wettbewerb, 1. Preis

 

Wir lieben es, ungewohnte Pfade zu beschreiten. Das gemeinsame Arbeiten auf Augenhöhe und der intensive Wissensaustausch mit anderen ist - davon sind wir überzeugt - für alle ein Gewinn. Wir leben das bei Franz&Sue, im fight club und in unserer ehrenamtlichen Arbeit in diversen Architekturinstitutionen. Schon heute entstehen mehrere unserer Projekte in büroübergreifenden Arbeitsgemeinschaften. Deswegen haben wir gemeinsam mit FreundInnen und KollegInnen ein Herzensprojekt nahe des Helmut Zilk Parks realisiert: Stadtelefant.

Ein kreativer Arbeits-, Denk- und Vernetzungsort inmitten der Stadt.

 

Ein Kreativcluster im Sonnwendviertel, einem der spannendsten Neubaugebiete Wiens, mit einem öffentlichen Lokal und gemeinsamen Veranstaltungsräumen. Für Diskussionen, zur Vernetzung und für büroübergreifende Projekte.

Starke Partner

Miteinander ist man stärker und lebt unbeschwerter, lautet unser Motto. Unser Bürogebäude direkt am Wiener Hauptbahnhof haben wir aus diesem Grund als GmbH entwickelt, geplant, finanziert und errichtet. Dazu gehören die befreundeten Wiener Architekturbüros SOLID und PLOV sowie die branchennahen Unternehmen A-NULL Bausoftware und Hoyer Brandschutz.

Hier wird vielfältiges Expertenwissen unter einem Dach gebündelt!

 

Die Architekturstiftung Österreich und der Verein architektur in progress arbeiten als Mieter im Co-Working space. Mit einem gemeinsamen Programm beleben wir das Erdgeschoss. Im sechsten Stockwerk findet man das neue Büro von Statik Petz.

Treffpunkt Erdgeschoss

Wir legen großen Wert auf Kommunikation, ohne sie, denken wir, ist gute Arbeit und vor allem ein gutes Leben nicht möglich. Bei Franz&Sue wird seit jeher jeden Tag frisch für die MitarbeiterInnen gekocht. Eine perfekte Gelegenheit zusammenzukommen, zu diskutieren und zu feiern.

Gemma zu den Architekten auf einen Kaffee!

 

Im Stadtelefant haben wir uns dafür 100 m² im Erdgeschoss freigehalten. Das öffentliche Lokal vermieten wir, tagsüber wird es auch als hauseigene Kantine genutzt. Dieser Gemeinschaftsort funktioniert als Raum für Diskussionen, informelle Meetings oder Events und lädt BewohnerInnen, Angestellte des Grätzls und bei Veranstaltungen auch die Wiener Architekturszene ein, „bei uns“ Gast zu sein und einzukehren.

Hier geht es zur gemeinsamen Webseite des Stadtelefanten: stadtelefant.at.

Ein Creative Cluster am Helmut Zilk Park
Grundriss Erdgeschoss - Lokal
Ein Creative Cluster am Helmut Zilk Park
Grundriss Obergeschoss 1 - Büro
Ein Creative Cluster am Helmut Zilk Park
Grundriss Obergeschoss 6 - Wohnen

Details

Auftragsart

EU-weit offener, zweistufiger Wettbewerb

Auftragsumfang

Generalplanung

Auszeichnung

Wettbewerbsgewinn, Bauherrenpreis 2019

Auftraggeber

Bloch-Bauer-Promenade 23 Real GmbH

Ort

Wien

Planung

2016–2017

Realisierung

2017–2018

Status

Realisiert

NGF

3.150 m²

BGF

3.750 m²

Baukosten

4,5 Mio. €

Mitarbeiter

Joseph Suntinger (PL), Norbert Peller, Jonathan Hering, Karin Hackl, Philipp Stromer, Wolfgang Fischer, Carla Kuhn, Simon Frey, Caro Berger, Ajdin Vukovic

Kooperation

Statik

petz zt-gmbh

Bauphysik

Schöberl & Pöll GmbH

Gebäudetechnik

BPS Engineering

Lichtplanung

Regent, Prolicht

Brandschutzplanung

Hoyer Brandschutz GmbH

ÖBA

A Quadrat Ziviltechniker GmbH

Fotografie

Andreas Buchberger,
Franz&Sue/Louai Abdul Fattah

Teil-GU

Alfred Trepka GmbH