Skip to main content

Days of Architecture Banja Luka

|   xNews Text first

Lecture mit Franz&Sue 3. Juni 2017

Franz&Sue war zu den Days of Architekture ’17 nach Banja Luka in Bosnien Herzegowina eingeladen.

Zu dem Thema „Small-Scale City - Space for Children“ hielten internationale ArchitektInnen und ProfessorInnen im Stadttheater von Banja Luka Vorträge und stellten sich dabei der immerwährenden Frage nach dem architektonischen und städtischen Maßstab im Kontext der kindgerechten gebauten Umwelt.

Den einen richtigen Maßstab gibt es nicht, dafür aber intelligente Wege verschiedene architektonische Maßstäbe zu einem schlüssigen, dynamischen und vielseitigen Ganzen zu kombinieren.

Unter den ReferentInnen waren Trine Berthold von Schmidt Hammer Lassen Architects, Mikkel Frost von CEBRA (beide aus Dänemark), Markus Schwai und Steffen Wellinger der NTNU Trondheim (Norwegen), Hrvoje Njiric von njiric+ arhitekti (Kroatien), Nikola Andonov von MADA architecture studio (Serbien), Saša Radenovic (Niederlande), Diana Stupar von UNA ING (Bosnien Herzegowina) und Željko Kusić (Bosnien Herzegowina). 

Hier geht’s zur offizielle Homepage



Unter dem Titel „Steps“ stellte Wolfgang von Franz&Sue in seinem Vortrag unsere Schulbauten in Deutsch-Wagram, Gainfarn und Landeck vor und machte durch den zeitlichen Vergleich die Entwicklung der letzten Jahre hin zu offeneren und innovativeren Raumkonzepten deutlich.

Als einziger österreichischer Beitrag bei den Days of Architecture wurden die politischen und baurechtlichen Rahmenbedingungen und Situationen in Österreich erläutert. Welche Rolle können ArchitektInnen einnehmen um am Prozess der Entwicklung im Schulbau teilzunehmen.

 

...taking small steps.